Konstruktive Osteraktion im Papageienheim



Am Sonntag, den 24. März, besuchten uns ca. 15 freiwillige TierfreundInnen und stellten ihre Kreativität und Tatkraft in den Dienst einer guten Sache: aus zuvor gesammelten "Rohstoffen" und Teilen wurden im geselligen Miteinander Seile geflochten, Spielzeuge gebastelt, Nüsse geknackt, während andere die letzten verbliebenden grauen Metallwände mit freundlichen Farben grundierten oder bereits ausgemalte Flächen mit Motiven aus der Natur bemalten...

Zwischendurch ließ man es sich bei Tee, Kaffee, Kuchen oder selbstgefärbten Bio-Ostereiern gutgehen und hatte Gelegenheit sich zu unterhalten und die durch die Aktivitäten teilweise etwas aufgekratzen Papageien zu beobachten ...

Der Erfolg konnte sich sehen lassen, und einige der eben gebastelten Spielzeuge wurden sogleich in die Volieren gebracht, wo sich die neugierigen Papageien über sie hermachen konnten...

Wir danken im Namen "unserer" Papageien allen freiwilligen Helfern und für das leibliche Wohl sorgenden BäckerInnen ganz herzlich für ihren Einsatz!

(27.3.2013)