Unser Verein

Von 1996 bis heute unermüdlich für die Papageien:
Know How und Hingabe bei der Betreuung der Tiere und Menschen machen den in Österreich einzigen Papageienschutzverein zu etwas Besonderem.

Vereinsvorstand
Mag.a Nadja Ziegler, Präsidentin

Vereinssitz
Gussenbauergasse 5 – 7 /4/15,
1090 Wien

Vereinsfinanzierung
Mitgliedsbeiträge und private Spender

Die Anfänge
Die Diplomarbeit der Zoologin Nadja Ziegler über Papageienhaltung in Österreich zeigte großen Handlungsbedarf auf. Um eines der wichtigsten Bedürfnisse der hoch sozialen Vögel zu stillen, gründete die Biologin gemeinsam mit dem damaligen Veterinärstudenten Markus Hübl, eine Partnervermittlung für Papageien sowie eine Telefonberatung.

Schon bald wurde klar, dass es einer Auffangstation für ungewollte und von den Behörden beschlagnahmte Papageien bedurfte.

Mitte der 90er Jahre wurde noch ein Großteil der Papageien einzeln und in Käfigen gehalten. Dementsprechend groß waren die Probleme: Federrupfen, Aggression, Dauerschreien, Mangelerscheinungen und haltungsbedingte Krankheiten.

Die Papageienhalterin Gerlinde Mentl erklärte sich bereit, auf ihrem neuen Grundstück ein kleines Vogelhaus mit Außenvolieren für verwaiste Papageien zu bauen. Dies sollte der erste Standort und für viele Vögel eine neue Heimat werden.

Das Papageien-Schutzzentrum
Das Papageienheim im Weinviertel wurde bald zu klein und es gab Lärmprobleme mit einem Nachbarn. 2008 startete eine Kooperation mit dem Wiener Tierschutzhaus und die Papageien zogen nach Vösendorf. Auch die bereits dort lebenden Papageien wurden in die Obhut der ARGE Papageienschutz genommen. Innerhalb weniger Jahre wuchs der Bestand auf ca. 180 Papageien und Sittiche, vom Wellensittich bis zum Ara.

Mit den Jahren entwickelte sich der Verein zu einer internationalen Anlaufstelle für Fragen zur artgerechten Haltung der exotischen Vögel.

Im Jahr 2010 erhielt der Verein für seine Verdienste den bundesweiten Österreichischen Tierschutzpreis.

Seit 16. April 2018 sind Spenden an die ARGE Papageienschutz in Österreich steuerlich absetzbar!